Was sind Firmenkredite?

Kredite die ausschließlich für Finanzierungsangelegenheiten von Unternehmen und Firmen verwendet werden, nennen sich Firmenkredite. Allerdings sind Firmenkredite mehr als einfach nur ein x-beliebiges Darlehen. So werden mit einem solchen Kredit finanzielle Engpässe ausgeglichen und möglicherweise Existenzen gerettet. Vor allem junge und wachsende Unternehmen sind oftmals unvorhergesehenen Problemen gegenübergestellt, sodass kurzfristige Firmenkredite absolut hilfreich sein können. Firmenkredite werden auch als Unternehmenskredite bezeichnet und richten sich überwiegend an Selbstständige, Unternehmen und Geschäftskunden. Sofern diese auf Fremdkapital angewiesen sind, können Firmenkredite zum Einsatz kommen.

Firmenkredit und Anwendungsbereiche

Firmenkredite dienen oftmals neuen Investitionen, beispielsweise in neue Waren und Betriebsmittel. Dies können Maschinen oder die Weiterentwicklung neuer Technologien sein. Neugründer benötigen dabei häufig auch größere Büroräume oder geeignete Flächen. In vielen Fällen können weitere Investitionen nach der Gründungsphase nicht selbst getragen werden, sodass Firmenkredite eine hilfreiche Alternative darstellen.

Die Vergabe von Firmenkrediten

Die Vergabe von Unternehmenskrediten ist etwas umständlicher, da Selbstständige oder Jungunternehmer oftmals nicht ausreichend Sicherheit zu bieten haben. Immerhin können sie die zu erwartenden Einnahmen nur einschätzen, nicht aber durch einen fixen Arbeitsvertrag absichern. Aus diesem Grund müssen auch Unternehmen ihre Bonität belegen, um in irgendeiner Form als kreditwürdig eingestuft zu werden. Bilanzen, Einkommenssteuererklärungen, Kontounterlagen oder Jahresabschlüssen bieten den Banken einen Gesamteindruck über die finanziellen Verhältnisse. Über diesen Zahlen hinaus ist auch die Geschäftsidee entscheidend. So wollen auch kreditgebende Banken einen Einblick in die Geschäftsmodelle bekommen und Businesspläne lesen.

Business- und Geschäftspläne beschreiben beispielsweise die vorhandenen Mittel und Mitarbeiter. Außerdem geben sie Aufschluss über die vorhandenen Sicherheiten, die Investitionen und die zu erwartenden Gewinne. Klar ist leider auch, dass die eigene Geschäftsidee häufig für die Bank als zu risikoreich eingestuft werden kann. Innovative Erfindungen können es also schwer haben, als solche auch wahrgenommen zu werden. Für solche Fälle gibt es jedoch auch alternative Kreditplattformen, auf denen die eigene Geschäftsidee neuen Auftrieb bekommen kann.

Wie viel Geld benötigen Sie?

Den Firmenkredit mit realistischen Summen anfragen

Wer einen Firmenkredit oder Unternehmenskredit in Anspruch nehmen möchte, der sollte nicht zu hoch stapeln. Leider tappen gerade jüngere Unternehmer und Selbstständige in die Falle einer zu hohen Firmenbewertung. Investoren und auch Kreditgeber schrecken vor solch unrealistischen Zahlen oft zurück. Wichtig sind daher eine realistische Darstellung und vor allem eine reale Aufstellung der Finanzierungsvorhaben. Der Kreditnehmer muss genau wissen, was er mit dem aufgenommenen Geld vorhat und sollte aufschlüsseln können, welche Gewinne daraus zu erwarten sind.

Firmenkredit oder Firmendarlehen

Firmenkredite werden auch als Geschäfts- oder Gewerbekredit bezeichnet und stellen eine Liquiditätsbeschaffung auf Zeit dar. Firmendarlehen sind in Form einer Geldleihe definiert. Der Darlehensgeber überlässt die Geldsumme gegen Zins- und Schuldrückzahlung. Der Unterschied ist meist in der Vertragslaufzeit zu finden. Während Kredite meist nur kurzfristige Bereitstellungen beschreiben, laufen Darlehenssummen über mehrere Jahre und ab fünf Jahren. Auch sind die Darlehen in höherer Summe möglich, meist schon in Sechsstellliger Höhe oder mehr.

Vorteile eines Firmenkredits

Die Vergabe oder Inanspruchnahme eines Firmenkredits hat natürlich auch diverse Vorteile – nicht nur für die Bank. So können die Zinsbelastungen beispielsweise steuerlich geltend gemacht werden und auch auf die Eigenkapitalrentabilität schlägt sich die Kreditinanspruchnahme nieder. Die Liquidität eines Unternehmens wird erhöht und wieder neue Finanzierungen sind möglich.

Vorheriger Beitrag
Was ist Fremdkapital?
Nächster Beitrag
Was ist der Gebäudewert?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü