Kredit Studie: So werden Kredite in Deutschland genutzt

Wir haben eine Kreditstudie durchgeführt, um mehr über den typischen deutschen Kreditnehmer zu erfahren. Dazu haben wir 1.000 Testpersonen interviewt, die in den vergangen 12 Monaten einen Kredit aufgenommen haben. Die Ergebnisse haben wir hier für Sie aufbereitet.

Insgesamt haben in Deutschland in den vergangen 12 Monaten 4 von 10 Deutschen einen Kredit aufgenommen. Am häufigsten wurden Ratenkredite aufgenommen (52%), gefolgt von Dispokrediten (32%) und Kredite für Immobilien bzw. Baufinanzierung (16%).

Interessiert haben wir uns vor allem für die Nutzer von Ratenkrediten: Die meisten Ratenkredite werden für den Kauf eines Neu-oder Gebrauchtwagens bzw. für den Motorrad-Kauf genutzt (33%). Auch Gebrauchsgüter wie Fernseher, Waschmaschinen oder Spielekonsolen stehen mit 24% weit oben auf der Liste. 12% nutzen den Kredit für einen Umzug, Möbel oder Renovierungen, 10% schulden ihren alten Kredit damit um, 7% nutzen ihn für Aus-& Weiterbildungen, 6% für medizinische Leistungen wie Schönheitsoperationen. 5% entfallen auf besondere Anlässe wie Hochzeit, Geburtstag oder Weihnachten, 2% nutzen ihn für Reisen und Urlaube und 1% entfallen auf Gewerbetreibende, die dies zum Ausbau oder bei kurzfristigen Liquiditätsengpässen nutzen.

Kreditverwendung:

Kreditnehmer:

  • Frauen
  • Männer

Kreditvergleich:

Alle 1.000 Umfrageteilnehmer haben wir auch gefragt, ob sie die Konditionen Ihres Kreditangebots online verglichen haben. Dabei kam heraus, dass gerade mal 37% ihr Angebot online verglichen haben und damit Vergleichsangebote eingeholt haben. Ganze 63% haben darauf vertraut, dass ihr Angebot bereits gut oder sehr gut sei und haben sich nicht nach Alternativen umgesehen.

Der typische Kreidtnehmer in Deutschland ist männlich und zwischen 40 und 50 Jahren alt. 44% der Kreditnehmer sind weiblich, 56% männlich. Die Kreditsummen unterscheiden sich dabei je nach Geschlecht: Männer nehmen im Durchschnitt 10.873 Euro auf, Frauen nur 9.736 Euro.

Infografik zum Download:

Kreditverwendung Infografik

Hinweis: Die können die Infografik auf Ihrer Webseite nutzen, wenn Sie die Quelle mit verlinken.

Vorheriger Beitrag
Was ist eine Direktbank?
Nächster Beitrag
Was ist der Zedent?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü